Was ist die CGG? Was wir glauben CGG-Atlas   Kontakt Impressum
  Home   Aktuelles   Termine   Berichte   Fotoalbum   Freizeiten   Seminare   Mission   Bibelarbeit   Online-Bibelkurs   Wissenschaft   Humor   Bibelquiz   Gebärdensprache   Gebärdenbibellexikon   Surftipps

Frauenfreizeit 2014 in Hasensprung am Weltersbach bei Leichlingen
vom 2. bis 5. Oktober 2014

Am 1. Tag, den 02. Oktober haben wir aus Hamburg kommend, 3 Teilnehmerrinnen der Frauenfreizeit, gute Bahnfahrt bei schönen und warmen Wetter mit Bahn gehabt bis auf etwas Verspätung. In Leichlingen angekommen, gab es großes Hallo mit mehreren Frauen! Dann haben wir mit Mühe Bushaltestelle gesucht, aber irgendwie sind wir mit Bus in Hasensprung gut angekommen. Nach der herzlichen Begrüßung mit Bettina haben wir sofort Zimmer im Haus 1 und 2 des evangelischen Tagungszentrum am Hasensprung, welche sehr sauber und gepflegt eingerichtet sind, erhalten. Nach dem Abendessen um 18 Uhr im hübsch eingerichteten Raum in der Tiefenetage des Hauses 3 haben wir uns im Erdgeschoß versammelt.

Der Raum im Erdgeschoß des Hauses 3 ist Platz genug für 20 Personen in der Versammlung. Am ersten Abend, den 02. Oktober, ist lustig gewesen: Vorstellung von uns mit Namen und Gebärdennamen. Alle haben es gut aufgepasst und alle Gebärdennamen gut gemerkt! Außerdem hat Lela uns gefragt, woher wir kommen? Die Karte von Deutschland ist zu sehen und so können wir gut zeigen, wo wir wohnen. Zusammen sind wir 17 Teilnehmerrinnen. Wir kommen aus Hamburg, Niedersachsen, Sachsen, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und sogar Dänemark! Dabei haben wir viel gelacht.

Elly hat vormittags ihre Vorträge am 03. und 04. Oktober abgehalten. Thema: die Macht der Gedanken – wir sollen positiv denken, nicht negativ!

Nachmittags ist die größere Frauengruppe etwa 10 km gewandert in die Umgebung im Wald am Weltersbach und es ist warm mit Sonnenschein gewesen. Die kleinere Frauengruppe hat den beliebten Obstmarkt und Café in Leichlingen besucht.

Abends hat Lela einen interessanten Vortrag über das Thema "Sprachverwirrungen" abgehalten.

Nachmittags am 04. Oktober ist Ursula so freundlich gewesen und hat uns geführt nach Wuppertal (20 km entfernt) mit Schwebebahn und zum Bibelmuseum. Dort ist die Führung mit Herrn Remmers und Dolmetscherin im Bibelmuseum und es ist sehr interessant und eindrücklich gewesen!

Der bunte Abend hat am 04. Oktober mit Bibelspielquiz mit Pantomime (Dorit), Unterhaltung und Ausstellung gegeben.

Im Versammlungsraum während der ganzen Frauenfreizeit ist die Ausstellung der Handarbeiten von Irene (Spende für CGAM), Marmelade und Fotokarten von Gisela (Spende für Mission Thailand) und gebastelte Karten von Evelyn (Spende für CGAM) gewesen.

Bettina hat ihren Vortrag am 05. Oktober abgehalten. Thema: Christ sein im Alltag – wir sollen aktiv sein, nicht passiv!

Frühstück und Abendessen hat es in der Tiefenetage des Hauses 3 statt gefunden, so sind wir für uns allein zusammen gewesen. Mittagessen hat im Speisesaal oder auf der Terrasse des Altenpflegeheimes bei Sonnenschein statt gefunden. Essen war gut!

Danke an das Frauenteam mit Bettina für die ganze Organisation!

Wir sind dem Herrn sehr dankbar für die wunderbare Frauenfreizeit in Hasensprung am Weltersbach bei Leichlingen und es ist reich gesegnet.

Dorit Klewe aus Hamburg