Die Lehre von Gott

Teil 4: Das Wesen Gottes: Seine Eigenschaften

Lektion 13: Die Eigenschaften Gottes: Wahrheit: Wahrhaftigkeit, Treue

Lernziele:

  1. Die Eigenschaften von Teil "H" unseres Überblicks aufzählen
  2. Drei Dinge aufführen, die uns zusichern, dass Gott die Eigenschaft Wahrheit besitzt
  3. Die Eigenschaften Wahrhaftigkeit und Treue definieren
  4. Zwei Verheißungen Gottes anführen, die er in seiner Treue erfüllt

23-1 Wir wollen nochmals den Überblick der Eigenschaften betrachten. Ergänzen Sie dann den Überblick:

  1. Einfachheit
  2. Unveränderlichkeit



23-2 Nun wollen wir einen Blick auf die Wahrheit als Eigenschaft Gottes werfen. Lesen Sie bitte 5. Mose 32,4 und Jesaja 65,16. Wählen Sie dann den Satz aus, der dreimal in den zwei Versen vorkommt und die Eigenschaft Wahrheit betont:

  (a)  "ein allmächtiger Gott"
  (b)  "ein liebender Gott"
  (c)  "ein wahrhaftiger Gott"




23-3 Welches Wort , das vom Wesen Gottes spricht, taucht einmal in Jeremia 10,10 und dreimal in 1. Johannes 5,20 auf?






23-4 Das hebräische Wort, welches in Jeremia 10,10 mit "wahrhaftig" (Menge) übersetzt ist, heißt Emeth, was auf Beständigkeit, Gewißheit, Wahrheit und Treue hinweist.

In 1. Johannes 5,20 wird das griechische Wort Alethinos gebraucht. Die grundlegende Bedeutung ist: "nichts ist verborgen".

Diese Wörter sind in Beziehung zu Gott angewandt und betonen die Eigenschaft Wahrheit. Somit können wir sehen, dass diese Eigenschaft nicht nur im   , sondern auch im    offenbart wird.




23-5 Gott spricht nicht allein von der Wahrheit; er ist die Wahrheit. Christus sagt: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben." (Johannes 14,6) Genauso wie Gott der Maßstab für die Heiligkeit ist, so stellt er auch den Maßstab für die Wahrheit dar.

Die Eigenschaft Wahrheit versichert uns:

  1. Gott und seine Schöpfung existieren wirklich.
  2. Die Aussagen Gottes sind wahr.
  3. Gott erfüllt sein Versprechen.
Lernen Sie die drei oben angeführten Punkte auswendig.

Einige Philosophen behaupten, dass es keine Realität in der Existenz der materiellen Dinge gibt - alles existiert nur im Verstand (in der Vorstellung) des Menschen. Trotzdem ist Gott die Wahrheit und diese Eigenschaft versichert uns, dass Gott und seine Schöpfung wirklich existieren. Gott hat uns physische Sinnesorgane gegeben: sehen, hören, riechen, schmecken und tasten. Sie geben uns ein wahres Zeugnis von der Welt um uns her. Gott hat uns den Geist und das Gewissen geschenkt - sie reden zu uns von der Realität Gottes und den geistlichen Dingen. Er hat uns die Bibel hinterlassen, welche uns die Existenz Gottes und seiner Schöpfung bezeugt. Sie gibt uns auch viele Information darüber, wie Gott ist und auch über andere geistliche Dinge.

Welche Eigenschaft Gottes versichert uns, dass das Zeugnis unserer physischen Sinnesorgane, des Gewissens und der Bibel uns nicht täuschen?

  (a)  Die Liebe
  (b)  Die Unveränderlichkeit
  (c)  Die Wahrheit




23-6 Wie können wir sicher sein, dass Gott und seine Schöpfung wirklich existieren?

Weil Gott 
 ist, gibt er Zeugnis von seiner Existenz und seiner Schöpfung durch 
 des Menschen,
 und 
 des Menschen, sowie auch durch 
 .





23-7 Die Eigenschaft Wahrheit versichert uns:

Gott und seine Schöpfung    wirklich.




23-8 Wir haben gesehen, dass die Eigenschaft "Wahrheit" uns zusichert, dass Gott und seine Schöpfung tatsächlich existieren.

Zweitens versichert uns die Eigenschaft "Wahrheit", dass die Zusagen Gottes wahr sind. Dies wird in der Eigenschaft Wahrhaftigkeit ausgedrückt. Sie ist der erste Unterpunkt der Eigenschaft "Wahrheit".

Wahrhaftigkeit bedeutet: "ständige (gewohnheitsmäßige) Echtheit". (Lesen Sie Johannes 3,33 und Römer 3,4)

Unter der Eigenschaft Wahrhaftigkeit verstehen wir somit:

Gott kann nicht    und wir können   , was er uns in der Bibel sagt.




23-9 Denken Sie daran, dass wir beim Durchnehmen der Allmacht Gottes erkannten, dass Gott nicht lügen kann, weil das im    zu seinem    wäre.




23-10 Gott kann nicht lügen, weil das im Widerspruch zu seinem Wesen wäre. Welche Eigenschaft Gottes zeigt diesen Aspekt seines Wesens?

  (a)  Liebe
  (b)  Allmacht
  (c)  Wahrhaftigkeit




23-11 Ergänzen Sie den Vers aus Titus 1,2, der die Wahrhaftigkeit Gottes zeigt.

"... Gott, der nicht   ..."




23-12 Jetzt wollen wir die Eigenschaft Treue betrachten, die als zweiter Unterpunkt der Eigenschaft "Wahrheit" angeführt ist.

Die Eigenschaft Wahrheit versichert uns, dass:

  1. Gott und seine Schöpfung tatsächlich existieren,
  2. Die Aussagen Gottes wahr sind (wie in der Eigenschaft Wahrhaftigkeit ausgedrückt)
  3. Gott seine Versprechen erfüllt (wie in der Eigenschaft Treue beschrieben)
Lesen Sie Psalm 36,6 (Menge). Treue als eine Eigenschaft bedeutet, dass Gott seine Verheißung erfüllt.

Wie ist diese Wahrheit in 5. Mose 7,9 ausgedrückt?

"... der    Gott, der den   ... hält."




23-13 Wir wollen uns ein Beispiel der Treue Gottes ansehen, in dem er seine Verheißung erfüllt. Lesen Sie 1. Mose 15,13-14. In dieser Schriftstelle ließ Gott wissen, dass die Nachkommen Abrams Fremdlinge und Geplagte sein würden - 400 Jahre lang - in einem Land, das ihnen nicht gehörte.

Sie wissen wahrscheinlich, dass diese Prophezeiung erfüllt wurde, als die Israeliten Sklaven wurden im Lande

  (a)  Moab
  (b)  Ägypten
  (c)  Kanaan




23-14 In 1. Mose 15,14 versprach Gott, sein Volk von der Knechtschaft in Ägypten zu befreien. Ergänzen Sie die zwei Teile der Verheißung:

  1. Gott würde die Ägypter   .
  2. Die Israeliten würden    mit großem Reichtum.



23-15 Lesen Sie nach, was über die Erfüllung der Verheißung Gottes in 2. Mose 12,29+30+35+36+40+41 geschrieben ist. Beachten Sie, dass es in 1. Mose heißt, die Israeliten würden 400 Jahre lang geplagt werden. In 2. Mose 12,40 wird jedoch gesagt, dass sie 430 Jahre lang in Ägypten waren. Am Anfang ihrer Zeit wurden die Israeliten in Ägypten geehrt, doch 30 Jahre später fingen die Ägypter an, sie zu peinigen.

Gott richtete die Ägypter durch die zehn   , einschließlich des Todes der Erstgeborenen. Der Reichtum, den die Israeliten bekamen, wird in den Versen    und    aufgezählt, und ihre Flucht aus dem Lande wird in den Versen    und    berichtet.




23-16 Wir sehen in der Befreiung der Israeliten ein Beispiel der Treue Gottes. Treue als Eigenschaft heißt, dass Gott seine

  (a)  Worte nicht hielt.
  (b)  Verheißungen vergaß.
  (c)  Verheißungen erfüllt.




23-17 Die zweite Eigenschaft, die uns zeigt, dass Gott seine Verheißungen erfüllt und die eng mit der Eigenschaft Wahrheit zusammenhängt, nennt man

  (a)  Treue
  (b)  Wahrhaftigkeit
  (c)  Liebe




23-18 Gott, in seiner Treue, erfüllt seine Verheißungen. Lesen Sie die folgenden Verse und wählen den entsprechenden Vers aus, in dem die nebenstehende Verheißung erwähnt wird:

1. Johannes 1,9,
Philipper 4,19,
Kolosser 1,14,
Hebräer 12,6,
1. Korinther 10,13,
Römer 8,28,
Johannes 10,27-28.


1.      Wer an Christus glaubt, wird ein King Gottes.
2.      Der Gläubige hat ewiges Leben und es wird ihm versichert, dass er niemals umkommt.
3.      Gott schickt uns das, was uns zum Besten dient.
4.      Gott sorgt für die Bedürfnisse der Seinen.
5.      Gott wird seine Kinder erziehen.
6.      Dem Gläubigen, der seine Sünde vor Gott bringt, wird vergeben, und er wird von aller Ungerechtigkeit gereinigt.
7.      Bei jeder Versuchung gibt Gott einen Ausweg, so dass wir sie ertragen können.




23-19 Wählen Sie unten aus, ob sich die entsprechenden Schriftstellen mit der Wahrhaftigkeit oder der Treue Gottes befassen:

1.   Josua 23,14  
2.   Psalm 119,160  
3.   4. Mose 23,19  
4.   1. Thess. 5,24  




Testaufgaben

T23-1 Ergänzen Sie den folgenden Teil unseres Überblicks über die Eigenschaften Gottes:




T23-2 Die Eigenschaft Wahrheit sichert uns zu, dass:

  1. Gott und seine     wirklich    .
  2. die     Gottes     sind.
    (wie in der Eigenschaft     ausgedrückt)
  3. Gott seine     erfüllt.
    (wie in der Eigenschaft     ausgedrückt)



T23-3 Was bedeutet die Eigenschaft Wahrhaftigkeit? Gott kann nicht    und wir können   , was er uns in der Bibel sagt.




T23-4 Treue als eine göttliche Eigenschaft bedeutet, dass Gott seine    erfüllt.




T23-5 Ergänzen Sie folgende Verheißungen, die Gott gegeben hat und die er in seiner Treue erfüllt (die wir in dieser Lektion bereits durchgenommen haben):
  1. Wer an Christus    , wird ein     Gottes.
  2. Der Gläubige hat     Leben und es wird ihm versichert, dass er     umkommt.
  3. Gott schickt uns das, was uns zum     dient.
  4. Gott sorgt für die     der Seinen.
  5. Gott wird seine Kinder    .
  6. Dem Gläubigen, der seine     vor Gott bringt, wird     und er wird von aller     gereinigt.
  7. Bei jeder     gibt Gott einen    , so dass wir sie     können.



Schreiben Sie auswendig Hebräer 13,8 nieder:
 




  Lernen Sie bitte für die nächste Lektion Titus 1,2 auswendig.
  Achtung: Bevor Sie mit der nächsten Lektion beginnen, wiederholen Sie bitte den Überblick über alle Eigenschaften und deren Bedeutung. In der nächsten Lektion werden Sie den Überblick niederschreiben müssen.