Die Lehre von Gott

Teil 6: Die Werke Gottes

Zusammenfassung

Z6-1 Zwei allgemeine Werke Gottes sind:
  1. die Schöpfung
  2. die Erhaltung der Schöpfung

Z6-2 Die Schöpfung umfaßt alles, was existiert, beides: Stoffliches und Unstoffliches.


Z6-3 Die zwei Methoden der Schöpfung sind:
  1. Er schuf aus dem Nichts.
  2. Aus dem schon Geschaffenen machte er etwas Neues.

Z6-4 Gott schuf alles durch sein Wort (indem er sprach).


Z6-5 Gott verfolgte bei seiner Schöpfung den Zweck, seine Macht zu zeigen.


Z6-6 Der biblische Bericht läßt keinen Raum für die Evolutionstheorie, wenn er lehrt, dass Gott durch einen unmittelbaren Akt alle Tiere und Pflanzen nach ihrer Art geschaffen hat.


Z6-7 Erhaltung als ein Werk Gottes bedeutet: Gott erhält die Existenz und Funktion des Universums.